Bautagebuch: Der Beton ist eingebracht

Betonplatte eines Kellers
Jetzt muss nur noch sauber abgezogen werden und das blaue Arbeitsfugenband eingesetzt werden.

Arbeitsfugenband
Hier noch mal im Detail das Arbeitsfugenband. Es besteht aus thermoplastischem Kunststoff und dient zur Wasserundurchlässigkeit von Arbeitsfugen im Stahlbeton.

Eine Folie schütz die frische Betonplatte
Eine Folie über die gesamte Fläche der Sohlplatte soll das zu schnelle Abtrocknen des Betons verhindern und gleichzeitig Niederschläge fern halten.

Die Verschalung der Sohlplatte wurde entfernt
Die Steine aus Kalksandstein für die Zwischenwände wurden geliefert. Die Schalung von der Sohlplatte wurde entfernt.

Stahlwinkel fixieren die Kellerwände
Die Sohlplatte wurde für die Montage der Kellerwände vorbereitet. Stahlwinkel verhindern das verrutschen der vorgefertigten Kellerwände.

Dieser Beitrag wurde unter Bauvorhaben Glienicke Nordbahn abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.