Bautagebuch: Rosenstr. 34, Die Kellerdecke wird betoniert

Betonpumpe
Pünktlich steht die Betonpumpe und der Beton bereit

Flaschenrüttler
Der Beton wird auf die vorgefertigte Kellerdecke gepumpt. Mittels Flaschenrüttler verdichtet und ständig mit einem Höhenlaser kontrolliert. 18 cm Deckenstärke sind vorgegeben.

Die Kellerdecke wird betoniert
Der Beton fließt in alle Hohlräume und Kanten. Der Baustahl muss gut überdeckt sein.

Kontrolle der Betondecke
Kurzes Kontrollieren der Betonstärke und Abziehen der Oberfläche garantiert eine ebene Fläche

Betonglaetter
Mit einem Betonglätter (Rüttelpatsche) wird die Betonoberfläche verdichtet und geglättet.

Betonoberfläche verdichten

Fertige Kellerdecke
Die Kellerdecke ist fertig. Damit der Beton gut abbinden kann wird wieder eine Folie über die gesamte Fläche gedeckt.

Dieser Beitrag wurde unter Bauvorhaben Glienicke Nordbahn abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.